Palliativpflege

 

Unter Palliativversorgung verstehen wir die aktive oft totale Pflege von Patienten, deren Krankheit nicht auf eine kurative Behandlung anspricht. Die Kontrolle des Schmerzes, von anderen Symptomen, von psychologischen sozialen und spirituellen Problemen haben höchste Priorität.

Das Ziel dieser Pflege ist die Erreichung der bestmöglichen Lebensqualität für den Patienten als auch deren Angehöriger. Palliativpflege kann nicht verordnet werden. Sie ist vielmehr eine Haltung und Einstellung von uns Pflegekräften.

Palliativ-Schwestern sind hervorragend ausgebildete Pflegekräfte. Sie besitzen eine hohe Kompetenz, sozusagen den Rundumblick für alle Bedürfnisse des Patienten. Zusätzlich sind sie in Sachen Schmerzbekämpfung-Schmerzmanagement geschult und beraten sie gerne.

Sie sind Schnittstelle zwischen Patienten, Angehöriger, Klinik, Ärzten, Sanitätshäusern, Therapeuten ect. Vor der Entlassung aus der Klinik bis zu Verordnungen von Haus- und Fachärzten, kümmern wir uns um alle Belange und garantieren so einen optimalen Versorgungsprozess.

Liebevoll und einfühlsam versuchen wir den bevorstehenden Weg mit Bezugspflegekräften zu begleiten. Unser Bestreben ist es nicht, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben zu geben.

   

Kontakt  

Sie erreichen uns unter:

Büro Rückenwind
Telefon: 08721/ 1249080
Fax: 08721/ 1249081
Öffnungszeiten

Bachmaier Christine

Telefon: 0170/ 48 94 316

Tobias Meier

Telefon: 0170/ 43 32 897

   

MDK  

   
seite.jpg
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok